Gemeinschaftspraxis

Dr. Cornelia Lüttje / Dr. Kristina Gerres /  Dr. Alexander Cadenbach

- mit Hand und Herz -

Dr. Alexander

Cadenbach

geboren 19.3.1960 in Osnabrück       1981     Abitur Graf-Stauffenberg-Gymnasium Osnabrück 1982-1988 Studium Humanmedizin, Universitätsklinikum Essen 1988-1989 Medizinische Hochschule Hannover 1984     Doktorarbeit  Universitätsklinikum Essen, Institut für Anatomie,  Prof. Dr.W. Breipohl, Thema: Membranproteine im Gefrierbruchbild 1985-1986 University of Queensland, Dept. of Anatomy, Australien, 1988-1989 Arzt im Praktikum Marienhospital Osnabrück, Innere Abteilung, Dr. G.Wiegand 1989     Heirat drei Kinder 1990-1991 Assistenzarzt Marienhospital Osnabrück, Innere Abteilung Dr. G.Wiegand 1991-1992 Krankenhaus St. Matthäus Melle, Innere Abteilung Dr. Th. Linke und Dr. P. Nagel 1993-2001   Marienhospital Osnabrück, Prof. Dr. N. Treese, Prof. Dr. M.K. Müller 1994   Rettungsmedizin Ärztekammer Niedersachsen 1997      Innere Medizin  Ärztekammer Niedersachsen 1998      Fachkunde  Echokardiographie Ärztekammer Niedersachsen 2002     Kardiologie Ärztekammer Niedersachsen 2001     Oberarzt Kardiologie Marienhospital Osnabrück, Kardiologie, Prof. Dr. N. Treese 2004 Praxiseinstieg Kardiologische Gemeinschafspraxis Osnabrück Frau Dr. C. Lüttje, Große Straße 46 2008     Kernspintomographie Ärztekammer Niedersachsen Mitgliedschaften - Deutsche Gesellschaft für Kardiologie, Herz-   und Kreislaufforschung (DKG) - European Society of Cardiology (ESC) - American College of Cardiology (ACC) - American Society of Echocardiography (ASE) - Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Inneren Medizin   (DGUM) - Society of Cardiovascular Computed Tomography (SCCT)  - Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von Fettstoffwechselstörungen und ihren    Folgeerkrankungen (DGFF, Lipid-Liga) e.V. Weiterbildung und Zertifikate - Facharzt Innere Medizin - Fachkunde Echokardiographie in der Inneren Medizin - Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin - Fachkunde Strahlenschutz für Notfallmedizin, Röntgendiagnostik   Thorax, Kardiologische Diagnostik und Intervention - Schwerpunkt Kardiologie - Zusatzqualifikation Kardiale Magnetresonanztomographie (CMR) Level III (DGK) - Magnetresonanztomographie in der Inneren Medizin und Allgemeinmedizin (ÄKN) - Lipidologie (DGFF)   Persönliche Interessensschwerpunkte - Patientensicherheit - Rhythmologie und Herzschrittmachertherapie - Kardiovaskuläre Computertomographie (MSCT) - Kardiovaskuläre Kernspintomographie (CMR)

©

Dres. Lüttje / Gerres / Cadenbach

© Dres. Lüttje / Gerres / Cadenbach

Gemeinschaftspraxis

Dr. Cornelia Lüttje / Dr. Kristina Gerres /  Dr. Alexander Cadenbach

- mit Hand und Herz -

Dr. Alexander

Cadenbach

geboren 1960 in Osnabrück 1981     Abitur Graf-Stauffenberg-Gymnasium Osnabrück 1982-1988 Studium Humanmedizin, Universitätsklinikum Essen 1988-1989 Medizinische Hochschule Hannover 1984     Doktorarbeit Universitätsklinikum Essen, Institut für Anatomie,  Prof. Dr.W. Breipohl, Thema: Membranproteine im Gefrierbruchbild 1985-1986 University of Queensland, Dept. of Anatomy, Australien, 1988-1989 Arzt im Praktikum Marienhospital Osnabrück, Innere Abteilung, Dr. G.Wiegand 1989     Heirat, drei Kinder 1990-1991 Assistenzarzt Marienhospital Osnabrück, Innere Abteilung Dr. G.Wiegand 1991-1992 Krankenhaus St. Matthäus Melle, Innere Abteilung Dr. Th. Linke und Dr. P. Nagel 1993-2001 Marienhospital Osnabrück, Prof. Dr. N. Treese, Prof. Dr. M.K. Müller 1994 Rettungsmedizin Ärztekammer Niedersachsen 1997      Innere Medizin Ärztekammer Niedersachsen 1998      Fachkunde  Echokardiographie Ärztekammer Niedersachsen 2002     Kardiologie Ärztekammer Niedersachsen 2001     Oberarzt Kardiologie  Marienhospital Osnabrück, Kardiologie, Prof. Dr. N. Treese 2004 Praxiseinstieg Kardiologische Gemeinschafspraxis Osnabrück Frau Dr. C. Lüttje, Große Straße 46 2008     Kernspintomographie Ärztekammer Niedersachsen Mitgliedschaften - Deutsche Gesellschaft für Kardiologie, Herz-   und Kreislaufforschung (DKG) - European Society of Cardiology (ESC) - American College of Cardiology (ACC) - American Society of Echocardiography (ASE) - Deutsche Gesellschaft für Ultraschall in der Inneren Medizin   (DGUM) - Society of Cardiovascular Computed Tomography (SCCT)  - Deutsche Gesellschaft zur Bekämpfung von       Fettstoffwechselstörungen und ihren    Folgeerkrankungen (DGFF, Lipid-Liga) e.V. Weiterbildung und Zertifikate - Facharzt Innere Medizin - Fachkunde Echokardiographie in der Inneren Medizin - Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin - Fachkunde Strahlenschutz für Notfallmedizin, Röntgendiagnostik Thorax, Kardiologische Diagnostik und Intervention - Schwerpunkt Kardiologie - Zusatzqualifikation Kardiale    Magnetresonanztomographie (CMR)  Level III (DGK)                              - Magnetresonanztomographie in der Inneren    Medizin und Allgemeinmedizin (ÄKN) - Lipidologie (DGFF)   Persönliche Interessensschwerpunkte - Patientensicherheit - Rhythmologie, Herzschrittmacher- und   Defibrillator-Therapie - Kardiovaskuläre Computertomographie (MSCT) - Kardiovaskuläre Kernspintomographie (CMR)