Gemeinschaftspraxis

Dr. Cornelia Lüttje / Dr. Kristina Gerres /  Dr. Alexander Cadenbach

- mit Hand und Herz -

Impressum / Datenschutz

©

Dres. Lüttje / Gerres / Cadenbach

Hinweise zum Datenschutz (Datenschutzerklärung)

(Stand: 02.05.2018)

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Praxis.

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für uns.

Mittels dieser Datenschutzerklärung möchten wir die Transparenz über Art,

Umfang und Zweck der von uns erhobenen, genutzten und verarbeiteten

personenbezogenen Daten informieren sowie betroffene Personen über

die ihnen zustehenden Rechte aufklären. Diese Datenschutzhinweise

berücksichtigen die Auflagen der EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Datenschutz-erklärung

1. Allgemeines

Die Formulierung „wir“, „uns“ „unsere“, „unseren“ oder „unserer“ etc.

bezieht sich auf unsere Gemeinschaftspraxis. In Bezug auf die Verarbeitung

von personenbezogenen Daten ist stets die unter Punkt 6. genannte

Person verantwortlich! Unter Punkt 1.1 erklären wir einige Begrifflichkeiten,

die das Verstehen der Datenschutzerklärung erleichtern sollen.

1.1

Begrifflichkeiten

Was sind „personenbezogene Daten“, wer ist „betroffene Person“, was

bedeutet „Verarbeitung“ und Erklärung des Begriffs „Verarbeitung von

personenbezogenen Daten Verantwortlichen“ Personenbezogene Daten

sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare

natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als

identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder

indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem

Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung

oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der

physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen,

kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind,

identifiziert werden kann. Kurz gesagt: Personenbezogene Daten sind

Angaben, die die Identität des Nutzers offenlegen oder offenlegen können.

Dies sind beispielsweise der Name, die Anschrift, die Telefonnummer oder

die E-Mail-Adresse. Betroffene Person ist jede identifizierte oder

identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von

dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren

ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang

mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die

Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder

Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die

Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der

Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das

Löschen oder die Vernichtung. Einschränkung der Verarbeitung ist die

Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre

zukünftige Verarbeitung einzuschränken. Verantwortlicher oder für die

Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person,

Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit

anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von

personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser

Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten

vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die

bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem

Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden. Name und Anschrift des für

die „Verarbeitung von personenbezogenen Daten Verantwortlichen“ finden

Sie am Ende des Texts unter Punkt 6

1.2

Allgemeine Hinweise

Die Nutzung unserer öffentlichen (allen zugänglichen) Webseiten ist in der

Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich, d.h. ohne

Offenlegung Ihrer Identität. Es wird soweit wie möglich auf die Erhebung

von personenbezogenen Daten verzichtet (wir halten uns an den

Grundsatz der Datenvermeidung). Soweit auf unseren Seiten

personenbezogene Daten über Formulare erhoben werden (beispielsweise

Name, Anschrift oder E-Mail-Adresse), erfolgt dies stets auf freiwilliger Basis

und mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, die protokolliert wird. Wir

behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend

der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

1.3

Umgang mit personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten dienen ausschließlich der Vertragsbegründung,

inhaltlichen Ausgestaltung, Durchführung oder Abwicklung des

Vertragsverhältnisses (Art. 6 I b DSGVO). Darüber hinaus werden

personenbezogene Daten nur verarbeitet, soweit wir hierzu Ihre

Einwilligung erhalten haben (Art. 6 I a DSGVO). Diese Einwilligung

protokollieren wir. Die gespeicherten Daten werden grundsätzlich nicht an

Dritte weitergegeben. Lediglich zur Vertragserfüllung werden Daten an

Auftragsverarbeiter wie z.B. Labore übergeben. Zur Abwicklung von

Zahlungen werden die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der

Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. den beauftragten und

gewählten Zahlungsdienstleister weitergegeben. Die Verarbeitung Ihrer

personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der EU. Liegen

uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Handlung vor oder

werden wir seitens von Rechtsbehörden aufgefordert, werden wir die uns

vorliegenden Daten zur Rechtsverfolgung an die zuständigen

Rechtsbehörden herausgeben.

1.4

Nutzungsdaten

Der Provider/Webhoster der Seiten erhebt und speichert automatisch

Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser

automatisch an uns übermittelt. Dies sind: Browsertyp/ Browserversion

verwendetes Betriebssystem Referrer URL Hostname des zugreifenden

Rechners Uhrzeit der Serveranfrage IP-Adresse Diese Daten können zum

Zwecke der Statistikauswertung dieser Webseite benutzt und gespeichert

werden. Diese Daten sind nicht, ohne Einschaltung von Rechtsbehörden

oder Zusammenführung mit anderen Datenquellen, bestimmten Personen

zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen

Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die gespeicherten Daten werden

grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben aber wir behalten uns vor,

diese Daten nachträglich zu prüfen und zu verarbeiten bzw. an

Rechtsbehörden weiterzugeben, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine

rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Unsere Website verwendet

keinerlei externe (Tracking)-Dienste wie z.B. Google-Analytics, Google-

AdWords, Facebook-Plugins oder Pixel-Tags (Zähl-Pixel). Auch befindet sich

auf unseren Seiten keine Drittwerbung über Werbebanner oder

eingebettete Inline-Frames Dritter. Lediglich zur Verifizierung des

Domaineigners haben wir das Logo der Zertifizierungsstelle Comodo zu

IHRER Information und Sicherheit eingebettet (siehe Punkt 3.

Datensicherheit und den Hinweis zur SSL-Verschlüsselung weiter unten).

1.5

 Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nach der Beendigung des

Zwecks, für welchen die Daten erhoben wurden, nur solange, wie dies auf

Grund der gesetzlichen (insbesondere steuerrechtlichen) Vorschriften oder

für den bestimmten Zweck (siehe dazu auch Punkt 2) erforderlich ist.

1.6

Kinder / Jugendliche

Personen unter 16 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder

Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns

übermitteln. Dies können wir jedoch nicht abschließend sicherstellen.

1.7

Links zu anderen Webseiten

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben

keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die geltenden

Datenschutzbestimmungen oder andere gesetzliche Vorschriften einhalten.

2. Dienste und Funktionen auf der Webseite

2.1 Kommentare und Bewertungen

Unsere Website bietet auf freiwilliger Basis die Abgabe eines öffentlichen

Kommentars zu einer bestimmten Seite oder einem bestimmten Beitrag

ohne weitergehende Registrierung. Dabei muss mind. ein Name

(Pseudonym) und die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden, wobei die

Veröffentlichung der E-Mail-Adresse nur dann erfolgt, wenn Sie das explizit

wollen und die entsprechende Checkbox bei Kommentarabgabe aktiviert

haben. Optional kann noch eine Homepage-Adresse angegeben werden,

die mit dem Kommentar veröffentlicht wird und es ist optional eine

einmalige automatisierte Benachrichtigung auf einen Antwortkommentar

möglich, wenn dies durch Sie über die entsprechende Checkbox aktiviert

wurde. Ferner wird die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-

Adresse sowie der Zeitpunkt der Kommentarabgabe mitprotokolliert. Die

Speicherung der IP-Adresse erfolgt aus Sicherheitsgründen und für den

Fall, dass die betroffene Person durch einen abgegebenen Kommentar die

Rechte Dritter verletzt oder rechtswidrige Inhalte abgibt. Die Speicherung

dieser personenbezogenen Daten erfolgt daher im eigenen Interesse des

für die Verarbeitung Verantwortlichen, damit sich dieser im Falle einer

Rechtsverletzung gegebenenfalls exkulpieren könnte. Es erfolgt keine

Weitergabe dieser erhobenen personenbezogenen Daten an Dritte, sofern

eine solche Weitergabe nicht gesetzlich vorgeschrieben ist oder der

Rechtsverteidigung des für die Verarbeitung Verantwortlichen dient. Die in

diesem Zusammenhang (Kommentarabgabe) erhobenen

personenbezogenen Daten werden nur so lange gespeichert, bis wir diese

unaufgefordert löschen oder Sie uns mit der Löschung formlos

beauftragen. Die Löschung beinhaltet die vollständige Entfernung des

Kommentars neben erhobenen personenbezogenen Daten. Sehen Sie im

Zusammenhang mit der Kommentar-Funktion auch den Punkt 3. zur

Datensicherheit und Übertragung von Daten.

2.2 Registrierung auf unserer Internetseite

Unsere Website bietet auf freiwilliger Basis eine Registrierungsfunktion, um

auch Seiten aufrufen zu können, die nur registrierten Besuchern

vorbehalten sind. Dabei muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben

werden, welche später - neben dem Passwort - Bestandteil des Logins ist.

Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung

Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der

betroffenen Person vergebene IP-Adresse und der Zeitpunkt der

Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem

Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert

werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene

Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur

Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich. Eine

Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, sofern keine

gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der

Strafverfolgung dient. Diese personenbezogenen Daten werden nur so

lange gespeichert, bis wir diese unaufgefordert löschen, Sie uns mit der

Löschung formlos beauftragen oder über den Menüpunkt „Anmelden“ (im

angemeldeten Zustand) Ihren Zugang selbst löschen. Es steht somit jedem

registrierten Benutzer frei, die bei der Registrierung angegebenen

personenbezogenen Daten jederzeit abzuändern oder vollständig aus dem

Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen.

Sehen Sie im Zusammenhang mit der Registrierungs-Funktion auch den

Punkt 3. zur Datensicherheit und Übertragung von Daten.

2.3 Kontaktmöglichkeit über die Internetseite

Über Formulare werden Ihre Daten in einer geschützten Datenbank

gespeichert. Die Speicherung erfolgt dabei solange bis alle Informationen

abschließend bearbeitet wurden, längstens aber für 120 Tage.

Über das InterCom bleiben alle Daten wie bei einem Chat System bis zum

endgültigen Löschen des Accounts erhalten. Siehe auch Erklärung

„Datenschutz.“ am Ende der Seite.

3. Datensicherheit und Übertragung von Daten

3.1 Datensicherheit

Sämtliche Daten auf unserer Website werden durch technische und

organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff,

Veränderung und Verbreitung gesichert. Wir weisen darauf hin, dass die

Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail oder

über schädliche Infiltration des Besucher-Rechners durch Dritte)

Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor

dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Sobald Sie Daten an uns - über

die angebotenen Online-Formulare - übermitteln, werden diese zu Ihrer

und unserer Sicherheit zwangsweise verschlüsselt (AES 256-Bit-Secure

Socket Layer mit Zertifizierung und Authentifizierung des Domaineigners)

und sollten deshalb bei der Übertragung im Internet nicht von Unbefugten

eingesehen werden. Dies gilt ausnahmslos für alle Daten wie z.B. Name,

Anschrift... etc., die Sie uns anvertrauen. Auch Sucheingaben,

Registrierungen (inkl. Login) sowie Empfehlungen und Kommentare von/zu

Seiten oder Blogeinträgen werden ausnahmslos verschlüsselt übertragen.

Zur Ansicht von geschützten Seiten, die nur registrierten Benutzern

einsehbar sind, muss eine gültige eMail-Adresse hinterlegt werden, die bei

uns gespeichert wird und - neben dem Passwort - Bestandteil für das Login

ist. Das Passwort wird zur Sicherheit inklusive eines sog. "Salt"

einwegverschlüsselt gespeichert, d.h. weder uns noch Dritten (z.B.

Webhoster) ist es möglich, das hinterlegte Passwort als sog. Klarname

einzusehen.

3.2 Sessions und Cookies

Zur Bedienung des Internetauftritts können wir Cookies oder serverseitige

Sessions einsetzen, in denen Daten gespeichert werden können. Cookies

dienen dabei z.B. auch der persönlichen Begrüßung mit dem

Mitgliedsnamen. Cookies sind Dateien, die von einer Webseite auf Ihrer

Festplatte abgelegt werden, um diesen Computer beim nächsten

Webseitenbesuch automatisch wieder zu erkennen und damit die Nutzung

der Webseite an Sie anpassen zu können. Einige der verwendeten Cookies

werden nach dem Ende der Browser-Sitzung wieder gelöscht. Dabei

handelt es sich um sogenannte Sitzungs-Cookies. Andere Cookies

verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen die Wiedererkennung des

Browsers bei einem späteren Besuch unserer Website (dauerhafte

Cookies). Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen

von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme

entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder

generell ausschließen. Bitte beachten Sie dabei, dass Sie möglicherweise

einige Funktionen dieser Website nicht nutzen können, wenn Cookies

deaktiviert sind. Wir stellen sicher, dass keine personenbezogenen Daten

aus Sessions oder durch Cookies übernommen werden und Cookies nur

eingesetzt werden, sofern dies für Funktionen der Website erforderlich ist.

Es erfolgt darüber hinaus kein Tracking, weder über Cookies noch über

Pixel-Tags oder externe Dienste! Somit ergibt die Abwägung, dass keine

überwiegenden Interessen Ihrerseits entgegenstehen (Art. 6 I f DSGVO).

4. Ihre Rechte

4.1 Recht auf Bestätigung und Auskunft

Jede betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und

Verordnungsgeber eingeräumte Recht, von dem für die Verarbeitung

Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie

betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Möchte eine

betroffene Person dieses Bestätigungsrecht in Anspruch nehmen, kann sie

sich hierzu jederzeit an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung

Verantwortlichen wenden. Sie können von uns eine Auskunft darüber

verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten und

soweit dies der Fall ist haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese

personenbezogenen Daten und auf die in Art. 15 DSGVO genannten

weiteren Informationen.

4.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen

personenbezogenen Daten und können gemäß Art. 16 DSGVO die

Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

Sie haben das Recht auf Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen

personenbezogenen Daten und können gemäß Art. 16 DSGVO die

Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten verlangen.

4.3 Recht auf Löschung

Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden

personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind

verpflichtet diese unverzüglich zu löschen, insbesondere sofern einer der

folgenden Gründe zutrifft: Ihre personenbezogenen Daten sind für die

Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden,

nicht mehr notwendig. Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die

Verarbeitung Ihrer Daten stützte, und es fehlt an einer anderweitigen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Ihre Daten wurden unrechtmäßig

verarbeitet. Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit Ihre

personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder

Verteidigung unserer Rechtsansprüche erforderlich sind.

Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass die Sie betreffenden

personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind

verpflichtet diese unverzüglich zu löschen, insbesondere sofern einer der

folgenden Gründe zutrifft: Ihre personenbezogenen Daten sind für die

Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden,

nicht mehr notwendig. Sie widerrufen ihre Einwilligung, auf die sich die

Verarbeitung Ihrer Daten stützte, und es fehlt an einer anderweitigen

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Ihre Daten wurden unrechtmäßig

verarbeitet. Das Recht auf Löschung besteht nicht, soweit Ihre

personenbezogenen Daten zur Geltendmachung, Ausübung oder

Verteidigung unserer Rechtsansprüche erforderlich sind.

4.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer

personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn: Sie die Richtigkeit der

Daten bestreiten und wir daher die Richtigkeit überprüfen. Die

Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung ablehnen und

stattdessen die Einschränkung der Nutzung verlangen. Wir die Daten nicht

länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder

Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen. Sie Widerspruch gegen die

Verarbeitung Ihrer Daten eingelegt haben, und noch nicht feststeht, ob

unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

4.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die

Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und

maschinenlesbaren Format zu erhalten und Sie haben das Recht, diese

Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu

übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder einem

Vertrag beruht und die Verarbeitung bei uns mithilfe automatisierter

Verfahren erfolgt.

4.6 Widerrufsrecht

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer

Einwilligung beruht, haben Sie das Recht diese Einwilligung jederzeit zu

widerrufen. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten im Falle des

Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende

schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die den

Interessen, Rechten und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen,

oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder

Verteidigung von Rechtsansprüchen.

4.7 Allgemeines Beschwerderecht

Die Ausübung Ihrer vorstehenden Rechte ist für Sie grundsätzlich

kostenlos. Sie haben das Recht sich bei Beschwerden direkt an die für uns

zuständige Aufsichtsbehörde, den Landesdatenschutzbeauftragen, zu

wenden.

5. Bestehen einer automatischen Entscheidungsfindung und /oder eines

Profiling

Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener

Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet

werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche

Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich

Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben,

Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel

dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen. Als

verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf Profiling. Eine

automatisierte Entscheidungsfindung liegt dann vor, wenn keine inhaltliche

Bewertung und darauf gestützte Entscheidung durch eine natürliche

Person stattgefunden hat. Das ist z.B. dann der Fall, wenn ein

Computerprogramm die Entscheidung eines Vertragsschlusses trifft oder

Score-Werte über das Zustandekommen eines Vertrages entscheidend

sind. Auf eine automatische Entscheidungsfindung verzichten wir

weitestgehend. Lediglich einige unserer Formulare sperren automatisch die

Möglichkeit von weiteren Absendungen, wenn eine gewisse Anzahl von

Fehleingaben oder Absendungen zuvor erfolgte. Diese technische

Maßnahme dient dem Schutz unserer Website, um einen einwandfreien

Betrieb zu gewährleisten.

6. Kontaktaufnahme | Name und Anschrift des

Datenschutzbeauftragten

Zur Kontaktaufnahme bezüglich des Datenschutzes können Sie sich gern

an uns unter Verwendung der nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten

wenden.

Schreiben Sie eine Mail an: kontakt@mit-hand-und-herz.de

Sie erreichen unseren zuständigen Datenschutzbeauftragten unter: Name: Andreas Werrmeyer Anschrift: Große Straße 46, 49076 Osnabrück E-Mail: datenschutz@mit-hand-und-herz.de
© Dres. Lüttje / Gerres / Cadenbach

Impressum / Datenschutz

Gemeinschaftspraxis

Dr. Cornelia Lüttje / Dr. Kristina Gerres /  Dr. Alexander Cadenbach

- mit Hand und Herz -

Hinweise zum Datenschutz

(Datenschutzerklärung)

(Stand: 02.05.2018)

Wir freuen uns über Ihr Interesse an

unserer Praxis.

Datenschutz hat einen besonders

hohen Stellenwert für uns.

Mittels dieser Datenschutzerklärung

möchten wir die Transparenz über Art,

Umfang und Zweck der von uns

erhobenen, genutzten und

verarbeiteten personenbezogenen

Daten informieren sowie betroffene

Personen über die ihnen zustehenden

Rechte aufklären. Diese

Datenschutzhinweise berücksichtigen

die Auflagen der EU-Datenschutz-

Grundverordnung.

Datenschutz-

erklärung

1. Allgemeines

Die Formulierung „wir“, „uns“ „unsere“,

„unseren“ oder „unserer“ etc. bezieht

sich auf unsere Gemeinschaftspraxis.

In Bezug auf die Verarbeitung von

personenbezogenen Daten ist stets

die unter Punkt 6. genannte Person

verantwortlich! Unter Punkt 1.1

erklären wir einige Begrifflichkeiten,

die das Verstehen der

Datenschutzerklärung erleichtern

sollen.

1.1

Begrifflichkeiten

Was sind „personenbezogene Daten“,

wer ist „betroffene Person“, was

bedeutet „Verarbeitung“ und

Erklärung des Begriffs „Verarbeitung

von personenbezogenen Daten

Verantwortlichen“ Personenbezogene

Daten sind alle Informationen, die sich

auf eine identifizierte oder

identifizierbare natürliche Person (im

Folgenden „betroffene Person“)

beziehen. Als identifizierbar wird eine

natürliche Person angesehen, die

direkt oder indirekt, insbesondere

mittels Zuordnung zu einer Kennung

wie einem Namen, zu einer

Kennnummer, zu Standortdaten, zu

einer Online-Kennung oder zu einem

oder mehreren besonderen

Merkmalen, die Ausdruck der

physischen, physiologischen,

genetischen, psychischen,

wirtschaftlichen, kulturellen oder

sozialen Identität dieser natürlichen

Person sind, identifiziert werden kann.

Kurz gesagt: Personenbezogene

Daten sind Angaben, die die Identität

des Nutzers offenlegen oder

offenlegen können. Dies sind

beispielsweise der Name, die

Anschrift, die Telefonnummer oder die

E-Mail-Adresse. Betroffene Person ist

jede identifizierte oder identifizierbare

natürliche Person, deren

personenbezogene Daten von dem

für die Verarbeitung Verantwortlichen

verarbeitet werden. Verarbeitung ist

jeder mit oder ohne Hilfe

automatisierter Verfahren

ausgeführte Vorgang oder jede solche

Vorgangsreihe im Zusammenhang mit

personenbezogenen Daten wie das

Erheben, das Erfassen, die

Organisation, das Ordnen, die

Speicherung, die Anpassung oder

Veränderung, das Auslesen, das

Abfragen, die Verwendung, die

Offenlegung durch Übermittlung,

Verbreitung oder eine andere Form

der Bereitstellung, den Abgleich oder

die Verknüpfung, die Einschränkung,

das Löschen oder die Vernichtung.

Einschränkung der Verarbeitung ist

die Markierung gespeicherter

personenbezogener Daten mit dem

Ziel, ihre zukünftige Verarbeitung

einzuschränken. Verantwortlicher

oder für die Verarbeitung

Verantwortlicher ist die natürliche

oder juristische Person, Behörde,

Einrichtung oder andere Stelle, die

allein oder gemeinsam mit anderen

über die Zwecke und Mittel der

Verarbeitung von personenbezogenen

Daten entscheidet. Sind die Zwecke

und Mittel dieser Verarbeitung durch

das Unionsrecht oder das Recht der

Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann

der Verantwortliche beziehungsweise

können die bestimmten Kriterien

seiner Benennung nach dem

Unionsrecht oder dem Recht der

Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

Name und Anschrift des für die

„Verarbeitung von

personenbezogenen Daten

Verantwortlichen“ finden Sie am Ende

des Texts unter Punkt 6

1.2

Allgemeine Hinweise

Die Nutzung unserer öffentlichen

(allen zugänglichen) Webseiten ist in

der Regel ohne Angabe

personenbezogener Daten möglich,

d.h. ohne Offenlegung Ihrer Identität.

Es wird soweit wie möglich auf die

Erhebung von personenbezogenen

Daten verzichtet (wir halten uns an

den Grundsatz der

Datenvermeidung). Soweit auf

unseren Seiten personenbezogene

Daten über Formulare erhoben

werden (beispielsweise Name,

Anschrift oder E-Mail-Adresse), erfolgt

dies stets auf freiwilliger Basis und mit

Ihrer ausdrücklichen Einwilligung, die

protokolliert wird. Wir behandeln Ihre

personenbezogenen Daten vertraulich

und entsprechend der gesetzlichen

Datenschutzvorschriften.

1.3

Umgang mit personenbezogenen

Daten

Personenbezogene Daten dienen

ausschließlich der

Vertragsbegründung, inhaltlichen

Ausgestaltung, Durchführung oder

Abwicklung des Vertragsverhältnisses

(Art. 6 I b DSGVO). Darüber hinaus

werden personenbezogene Daten nur

verarbeitet, soweit wir hierzu Ihre

Einwilligung erhalten haben (Art. 6 I a

DSGVO). Diese Einwilligung

protokollieren wir. Die gespeicherten

Daten werden grundsätzlich nicht an

Dritte weitergegeben. Lediglich zur

Vertragserfüllung werden Daten an

Auftragsverarbeiter wie z.B. Labore

übergeben. Zur Abwicklung von

Zahlungen werden die hierfür

erforderlichen Zahlungsdaten an das

mit der Zahlung beauftragte

Kreditinstitut und ggf. den

beauftragten und gewählten

Zahlungsdienstleister weitergegeben.

Die Verarbeitung Ihrer

personenbezogenen Daten erfolgt

ausschließlich innerhalb der EU.

Liegen uns konkrete Anhaltspunkte

für eine rechtswidrige Handlung vor

oder werden wir seitens von

Rechtsbehörden aufgefordert, werden

wir die uns vorliegenden Daten zur

Rechtsverfolgung an die zuständigen

Rechtsbehörden herausgeben.

1.4

Nutzungsdaten

Der Provider/Webhoster der Seiten

erhebt und speichert automatisch

Informationen in so genannten

Server-Log Files, die Ihr Browser

automatisch an uns übermittelt. Dies

sind: Browsertyp/ Browserversion

verwendetes Betriebssystem Referrer

URL Hostname des zugreifenden

Rechners Uhrzeit der Serveranfrage

IP-Adresse Diese Daten können zum

Zwecke der Statistikauswertung dieser

Webseite benutzt und gespeichert

werden. Diese Daten sind nicht, ohne

Einschaltung von Rechtsbehörden

oder Zusammenführung mit anderen

Datenquellen, bestimmten Personen

zuordenbar. Eine Zusammenführung

dieser Daten mit anderen

Datenquellen wird nicht

vorgenommen. Die gespeicherten

Daten werden grundsätzlich nicht an

Dritte weitergegeben aber wir

behalten uns vor, diese Daten

nachträglich zu prüfen und zu

verarbeiten bzw. an Rechtsbehörden

weiterzugeben, wenn uns konkrete

Anhaltspunkte für eine rechtswidrige

Nutzung bekannt werden. Unsere

Website verwendet keinerlei externe

(Tracking)-Dienste wie z.B. Google-

Analytics, Google-AdWords, Facebook-

Plugins oder Pixel-Tags (Zähl-Pixel).

Auch befindet sich auf unseren Seiten

keine Drittwerbung über

Werbebanner oder eingebettete

Inline-Frames Dritter. Lediglich zur

Verifizierung des Domaineigners

haben wir das Logo der

Zertifizierungsstelle Comodo zu IHRER

Information und Sicherheit

eingebettet (siehe Punkt 3.

Datensicherheit und den Hinweis zur

SSL-Verschlüsselung weiter unten).

1.5

 Dauer der Speicherung

Wir speichern Ihre

personenbezogenen Daten nach der

Beendigung des Zwecks, für welchen

die Daten erhoben wurden, nur

solange, wie dies auf Grund der

gesetzlichen (insbesondere

steuerrechtlichen) Vorschriften oder

für den bestimmten Zweck (siehe

dazu auch Punkt 2) erforderlich ist.

1.6

Kinder / Jugendliche

Personen unter 16 Jahren sollten

ohne Zustimmung der Eltern oder

Erziehungsberechtigten keine

personenbezogenen Daten an uns

übermitteln. Dies können wir jedoch

nicht abschließend sicherstellen.

1.7

Links zu anderen Webseiten

Unser Online-Angebot enthält Links

zu anderen Websites. Wir haben

keinen Einfluss darauf, dass deren

Betreiber die geltenden

Datenschutzbestimmungen oder

andere gesetzliche Vorschriften

einhalten.

2. Dienste und Funktionen auf der

Webseite

2.1 Kommentare und Bewertungen

Unsere Website bietet auf freiwilliger

Basis die Abgabe eines öffentlichen

Kommentars zu einer bestimmten

Seite oder einem bestimmten Beitrag

ohne weitergehende Registrierung.

Dabei muss mind. ein Name

(Pseudonym) und die eigene E-Mail-

Adresse angegeben werden, wobei

die Veröffentlichung der E-Mail-

Adresse nur dann erfolgt, wenn Sie

das explizit wollen und die

entsprechende Checkbox bei

Kommentarabgabe aktiviert haben.

Optional kann noch eine Homepage-

Adresse angegeben werden, die mit

dem Kommentar veröffentlicht wird

und es ist optional eine einmalige

automatisierte Benachrichtigung auf

einen Antwortkommentar möglich,

wenn dies durch Sie über die

entsprechende Checkbox aktiviert

wurde. Ferner wird die vom Internet-

Service-Provider (ISP) vergebene IP-

Adresse sowie der Zeitpunkt der

Kommentarabgabe mitprotokolliert.

Die Speicherung der IP-Adresse

erfolgt aus Sicherheitsgründen und

für den Fall, dass die betroffene

Person durch einen abgegebenen

Kommentar die Rechte Dritter verletzt

oder rechtswidrige Inhalte abgibt. Die

Speicherung dieser

personenbezogenen Daten erfolgt

daher im eigenen Interesse des für

die Verarbeitung Verantwortlichen,

damit sich dieser im Falle einer

Rechtsverletzung gegebenenfalls

exkulpieren könnte. Es erfolgt keine

Weitergabe dieser erhobenen

personenbezogenen Daten an Dritte,

sofern eine solche Weitergabe nicht

gesetzlich vorgeschrieben ist oder der

Rechtsverteidigung des für die

Verarbeitung Verantwortlichen dient.

Die in diesem Zusammenhang

(Kommentarabgabe) erhobenen

personenbezogenen Daten werden

nur so lange gespeichert, bis wir diese

unaufgefordert löschen oder Sie uns

mit der Löschung formlos

beauftragen. Die Löschung beinhaltet

die vollständige Entfernung des

Kommentars neben erhobenen

personenbezogenen Daten. Sehen Sie

im Zusammenhang mit der

Kommentar-Funktion auch den Punkt

3. zur Datensicherheit und

Übertragung von Daten.

2.2 Registrierung auf unserer

Internetseite

Unsere Website bietet auf freiwilliger

Basis eine Registrierungsfunktion, um

auch Seiten aufrufen zu können, die

nur registrierten Besuchern

vorbehalten sind. Dabei muss die

eigene E-Mail-Adresse angegeben

werden, welche später - neben dem

Passwort - Bestandteil des Logins ist.

Durch eine Registrierung auf der

Internetseite des für die Verarbeitung

Verantwortlichen wird ferner die vom

Internet-Service-Provider (ISP) der

betroffenen Person vergebene IP-

Adresse und der Zeitpunkt der

Registrierung gespeichert. Die

Speicherung dieser Daten erfolgt vor

dem Hintergrund, dass nur so der

Missbrauch unserer Dienste

verhindert werden kann, und diese

Daten im Bedarfsfall ermöglichen,

begangene Straftaten aufzuklären.

Insofern ist die Speicherung dieser

Daten zur Absicherung des für die

Verarbeitung Verantwortlichen

erforderlich. Eine Weitergabe dieser

Daten an Dritte erfolgt grundsätzlich

nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht

zur Weitergabe besteht oder die

Weitergabe der Strafverfolgung dient.

Diese personenbezogenen Daten

werden nur so lange gespeichert, bis

wir diese unaufgefordert löschen, Sie

uns mit der Löschung formlos

beauftragen oder über den

Menüpunkt „Anmelden“ (im

angemeldeten Zustand) Ihren Zugang

selbst löschen. Es steht somit jedem

registrierten Benutzer frei, die bei der

Registrierung angegebenen

personenbezogenen Daten jederzeit

abzuändern oder vollständig aus dem

Datenbestand des für die

Verarbeitung Verantwortlichen

löschen zu lassen. Sehen Sie im

Zusammenhang mit der

Registrierungs-Funktion auch den

Punkt 3. zur Datensicherheit und

Übertragung von Daten.

2.3 Kontaktmöglichkeit über die

Internetseite

Über Formulare werden Ihre Daten in

einer geschützten Datenbank

gespeichert. Die Speicherung erfolgt

dabei solange bis alle Informationen

abschließend bearbeitet wurden,

längstens aber für 120 Tage.

Über das InterCom bleiben alle Daten

wie bei einem Chat System bis zum

endgültigen Löschen des Accounts

erhalten. Siehe auch Erklärung

„Datenschutz.“ am Ende der Seite.

3. Datensicherheit und Übertragung

von Daten

3.1 Datensicherheit

Sämtliche Daten auf unserer Website

werden durch technische und

organisatorische Maßnahmen gegen

Verlust, Zerstörung, Zugriff,

Veränderung und Verbreitung

gesichert. Wir weisen darauf hin, dass

die Datenübertragung im Internet (z.B.

bei der Kommunikation per E-Mail

oder über schädliche Infiltration des

Besucher-Rechners durch Dritte)

Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein

lückenloser Schutz der Daten vor dem

Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Sobald Sie Daten an uns - über die

angebotenen Online-Formulare -

übermitteln, werden diese zu Ihrer

und unserer Sicherheit zwangsweise

verschlüsselt (AES 256-Bit-Secure

Socket Layer mit Zertifizierung und

Authentifizierung des Domaineigners)

und sollten deshalb bei der

Übertragung im Internet nicht von

Unbefugten eingesehen werden. Dies

gilt ausnahmslos für alle Daten wie

z.B. Name, Anschrift... etc., die Sie uns

anvertrauen. Auch Sucheingaben,

Registrierungen (inkl. Login) sowie

Empfehlungen und Kommentare

von/zu Seiten oder Blogeinträgen

werden ausnahmslos verschlüsselt

übertragen. Zur Ansicht von

geschützten Seiten, die nur

registrierten Benutzern einsehbar

sind, muss eine gültige eMail-Adresse

hinterlegt werden, die bei uns

gespeichert wird und - neben dem

Passwort - Bestandteil für das Login

ist. Das Passwort wird zur Sicherheit

inklusive eines sog. "Salt"

einwegverschlüsselt gespeichert, d.h.

weder uns noch Dritten (z.B.

Webhoster) ist es möglich, das

hinterlegte Passwort als sog.

Klarname einzusehen.

3.2 Sessions und Cookies

Zur Bedienung des Internetauftritts

können wir Cookies oder serverseitige

Sessions einsetzen, in denen Daten

gespeichert werden können. Cookies

dienen dabei z.B. auch der

persönlichen Begrüßung mit dem

Mitgliedsnamen. Cookies sind Dateien,

die von einer Webseite auf Ihrer

Festplatte abgelegt werden, um

diesen Computer beim nächsten

Webseitenbesuch automatisch wieder

zu erkennen und damit die Nutzung

der Webseite an Sie anpassen zu

können. Einige der verwendeten

Cookies werden nach dem Ende der

Browser-Sitzung wieder gelöscht.

Dabei handelt es sich um sogenannte

Sitzungs-Cookies. Andere Cookies

verbleiben auf Ihrem Endgerät und

ermöglichen die Wiedererkennung

des Browsers bei einem späteren

Besuch unserer Website (dauerhafte

Cookies). Sie können Ihren Browser so

einstellen, dass Sie über das Setzen

von Cookies informiert werden und

einzeln über deren Annahme

entscheiden oder die Annahme von

Cookies für bestimmte Fälle oder

generell ausschließen. Bitte beachten

Sie dabei, dass Sie möglicherweise

einige Funktionen dieser Website

nicht nutzen können, wenn Cookies

deaktiviert sind. Wir stellen sicher,

dass keine personenbezogenen Daten

aus Sessions oder durch Cookies

übernommen werden und Cookies

nur eingesetzt werden, sofern dies für

Funktionen der Website erforderlich

ist. Es erfolgt darüber hinaus kein

Tracking, weder über Cookies noch

über Pixel-Tags oder externe Dienste!

Somit ergibt die Abwägung, dass keine

überwiegenden Interessen Ihrerseits

entgegenstehen (Art. 6 I f DSGVO).

4. Ihre Rechte

4.1 Recht auf Bestätigung und

Auskunft

Jede betroffene Person hat das vom

Europäischen Richtlinien- und

Verordnungsgeber eingeräumte

Recht, von dem für die Verarbeitung

Verantwortlichen eine Bestätigung

darüber zu verlangen, ob sie

betreffende personenbezogene Daten

verarbeitet werden. Möchte eine

betroffene Person dieses

Bestätigungsrecht in Anspruch

nehmen, kann sie sich hierzu jederzeit

an einen Mitarbeiter des für die

Verarbeitung Verantwortlichen

wenden. Sie können von uns eine

Auskunft darüber verlangen, ob wir

personenbezogene Daten von Ihnen

verarbeiten und soweit dies der Fall ist

haben Sie ein Recht auf Auskunft über

diese personenbezogenen Daten und

auf die in Art. 15 DSGVO genannten

weiteren Informationen.

4.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht auf Berichtigung

der Sie betreffenden unrichtigen

personenbezogenen Daten und

können gemäß Art. 16 DSGVO die

Vervollständigung unvollständiger

personenbezogener Daten verlangen.

Sie haben das Recht auf Berichtigung

der Sie betreffenden unrichtigen

personenbezogenen Daten und

können gemäß Art. 16 DSGVO die

Vervollständigung unvollständiger

personenbezogener Daten verlangen.

4.3 Recht auf Löschung

Sie haben das Recht von uns zu

verlangen, dass die Sie betreffenden

personenbezogenen Daten

unverzüglich gelöscht werden. Wir

sind verpflichtet diese unverzüglich zu

löschen, insbesondere sofern einer

der folgenden Gründe zutrifft: Ihre

personenbezogenen Daten sind für

die Zwecke, für die sie erhoben oder

auf sonstige Weise verarbeitet

wurden, nicht mehr notwendig. Sie

widerrufen ihre Einwilligung, auf die

sich die Verarbeitung Ihrer Daten

stützte, und es fehlt an einer

anderweitigen Rechtsgrundlage für

die Verarbeitung. Ihre Daten wurden

unrechtmäßig verarbeitet. Das Recht

auf Löschung besteht nicht, soweit

Ihre personenbezogenen Daten zur

Geltendmachung, Ausübung oder

Verteidigung unserer

Rechtsansprüche erforderlich sind.

Sie haben das Recht von uns zu

verlangen, dass die Sie betreffenden

personenbezogenen Daten

unverzüglich gelöscht werden. Wir

sind verpflichtet diese unverzüglich zu

löschen, insbesondere sofern einer

der folgenden Gründe zutrifft: Ihre

personenbezogenen Daten sind für

die Zwecke, für die sie erhoben oder

auf sonstige Weise verarbeitet

wurden, nicht mehr notwendig. Sie

widerrufen ihre Einwilligung, auf die

sich die Verarbeitung Ihrer Daten

stützte, und es fehlt an einer

anderweitigen Rechtsgrundlage für

die Verarbeitung. Ihre Daten wurden

unrechtmäßig verarbeitet. Das Recht

auf Löschung besteht nicht, soweit

Ihre personenbezogenen Daten zur

Geltendmachung, Ausübung oder

Verteidigung unserer

Rechtsansprüche erforderlich sind.

4.4 Recht auf Einschränkung der

Verarbeitung

Sie haben das Recht von uns die

Einschränkung der Verarbeitung Ihrer

personenbezogenen Daten zu

verlangen, wenn: Sie die Richtigkeit

der Daten bestreiten und wir daher

die Richtigkeit überprüfen. Die

Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie

die Löschung ablehnen und

stattdessen die Einschränkung der

Nutzung verlangen. Wir die Daten

nicht länger benötigen, Sie diese

jedoch zur Geltendmachung,

Ausübung oder Verteidigung von

Rechtsansprüchen benötigen. Sie

Widerspruch gegen die Verarbeitung

Ihrer Daten eingelegt haben, und

noch nicht feststeht, ob unsere

berechtigten Gründe gegenüber Ihren

Gründen überwiegen.

4.5 Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht die Sie

betreffenden personenbezogenen

Daten, die Sie uns bereitgestellt

haben, in einem strukturierten,

gängigen und maschinenlesbaren

Format zu erhalten und Sie haben das

Recht, diese Daten einem anderen

Verantwortlichen ohne Behinderung

durch uns zu übermitteln, sofern die

Verarbeitung auf einer Einwilligung

oder einem Vertrag beruht und die

Verarbeitung bei uns mithilfe

automatisierter Verfahren erfolgt.

4.6 Widerrufsrecht

Soweit die Verarbeitung Ihrer

personenbezogenen Daten auf einer

Einwilligung beruht, haben Sie das

Recht diese Einwilligung jederzeit zu

widerrufen. Wir verarbeiten die

personenbezogenen Daten im Falle

des Widerspruchs nicht mehr, es sei

denn, wir können zwingende

schutzwürdige Gründe für die

Verarbeitung nachweisen, die den

Interessen, Rechten und Freiheiten

der betroffenen Person überwiegen,

oder die Verarbeitung dient der

Geltendmachung, Ausübung oder

Verteidigung von Rechtsansprüchen.

4.7 Allgemeines Beschwerderecht

Die Ausübung Ihrer vorstehenden

Rechte ist für Sie grundsätzlich

kostenlos. Sie haben das Recht sich

bei Beschwerden direkt an die für uns

zuständige Aufsichtsbehörde, den

Landesdatenschutzbeauftragen, zu

wenden.

5. Bestehen einer automatischen

Entscheidungsfindung und /oder

eines Profiling

Profiling ist jede Art der

automatisierten Verarbeitung

personenbezogener Daten, die darin

besteht, dass diese

personenbezogenen Daten verwendet

werden, um bestimmte persönliche

Aspekte, die sich auf eine natürliche

Person beziehen, zu bewerten,

insbesondere, um Aspekte bezüglich

Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage,

Gesundheit, persönlicher Vorlieben,

Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten,

Aufenthaltsort oder Ortswechsel

dieser natürlichen Person zu

analysieren oder vorherzusagen. Als

verantwortungsbewusstes

Unternehmen verzichten wir auf

Profiling. Eine automatisierte

Entscheidungsfindung liegt dann vor,

wenn keine inhaltliche Bewertung und

darauf gestützte Entscheidung durch

eine natürliche Person stattgefunden

hat. Das ist z.B. dann der Fall, wenn

ein Computerprogramm die

Entscheidung eines Vertragsschlusses

trifft oder Score-Werte über das

Zustandekommen eines Vertrages

entscheidend sind. Auf eine

automatische Entscheidungsfindung

verzichten wir weitestgehend.

Lediglich einige unserer Formulare

sperren automatisch die Möglichkeit

von weiteren Absendungen, wenn

eine gewisse Anzahl von Fehleingaben

oder Absendungen zuvor erfolgte.

Diese technische Maßnahme dient

dem Schutz unserer Website, um

einen einwandfreien Betrieb zu

gewährleisten.

6. Kontaktaufnahme | Name und

Anschrift des

Datenschutzbeauftragten

Zur Kontaktaufnahme bezüglich des

Datenschutzes können Sie sich gern

an uns unter Verwendung der

nachfolgenden Kontaktmöglichkeiten

wenden.

Schreiben Sie eine Mail an:

kontakt@mit-hand-und-herz.de

Sie erreichen unseren zuständigen Datenschutzbeauftragten unter: Name: Andreas Werrmeyer Anschrift: Große Straße 46, 49076 Osnabrück E-Mail: datenschutz@mit-hand-und-herz.de